Dt. Schwerhörigenbund NRW - EUTB für Menschen mit Hörbeeinträchtigungen     (Gruppe Nr. 78, aktualisiert am 07. 01. 2020)

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung


Informationen rund um das gute Hören:
Hörstrategien und Hilfen bei Hörminderung im Alltag (z.B. Tinnitus); Tipps zur Kostenübernahme bei der Hörgeräteversorgung, Behindertenausweis, altersgerechte Hilfen für Senior/innen.
Die Beratung ist kostenlos und unabhängig von Ärzten, Kostenträgern und Anbietern technischer Hilfsmittel. Die Berater/innen sind speziell ausgebildet und selbst von einer Hörschädigung betroffen.

Stichwörter: Hörschädigung, Hörbehinderung, Taubheit, Hörsysteme, CI, Cochlea-Implantat, Tinnitus
Telefonkontakt: 0221 - 684760
Mailkontakt: eutb-nw@schwerhörigen-netz.de
Webpräsenz: http://www.teilhabeberatung.de
Ort der Treffen: VHS Aachen, Peterstr. 21-25, 52062 Aachen, Raum 323
    Turnus der Treffen: Jeden 3. Dienstag im Monat
    Zeitpunkt der Treffen: 14:00 - 19:00 Uhr
1. Ansprechpartner/-in: Anke Böhmer-Tillmann
    Telefon: 0221-684760
2. Ansprechpartner/-in: Aachener Kontaktstelle für Selbsthilfe
    Adresse: VHS Aachen, Peterstraße 21 -25
    Telefon: 0241-4792-240
    am besten erreichbar: Montag + Donnerstag 10.00 - 12.30 h, Mittwoch 15.30 - 18.30 h
    Mailkontakt: pia.sonnen@mail.aachen.de
Logo News


⇒   Zurück zur Gesamtübersicht der Selbsthilfegruppen