Arbeitssüchtige, Anonyme -AAS      (Gruppe Nr. 29, aktualisiert am 11. 11. 2016)

Selbsthilfegruppen für Menschen mit Arbeitsproblemen


Bereits seit den 60er Jahren gibt es die Bezeichnung "Manager - Krankheit" für nervöse Störungen und Herzinfarkt bei Menschen, die viel und lange in verantwortlichen Positionen arbeiten. Seit den 80er Jahren ist immer häufiger von "Burn - out" und anderen Krisen im Zusamenhang mit Arbeiten die Rede.

Für uns Arbeitssüchtige stellen nicht die äußeren Bedingungen das eigentliche Problem dar, sondern der Druck, unter den wir uns selbst setzen, die überhöhten Ansprüche, unter die wir selbst uns stellen. Anspüche nach Leistung und Perfektion, die uns ein kreatives und erfüllendes Arbeiten unmöglich machen. Ansprüche, von denen wir uns auch in unserer Freizeit und bei unseren Hobbys nicht freimachen können.

Was ist Arbeitssucht?

Wir Anonymen Arbeitssüchtigen (AAS) verstehen unter Arbeitsucht jeglichen zwanghaften Umgang mit Arbeit, sei es im Denken oder im Handeln. Dieser ist zu vergleichen mit dem Umgang eines Alkoholikers mit Alkohol. Die "Dosis" muss immer weiter erhöht werden, die Abstände dazwischen werden immer kürzer, bis schließlich alle Gedanken nur noch um das Arbeiten kreisen. Doch verstehen wir unter Arbeitssucht nicht nur das zwanghafte Zu-viel-Arbeiten und Perfektionismus sondern auch das Gegenteil, die Arbeitsvermeidung und das Aufschieben von Arbeit.

Was können wir gegen Arbeitssucht tun?

Wir Anonymen Arbeitssüchtigen haben die Erfahrung gemacht, dass wir unserem süchtigen Arbeiten oder Nichtarbeiten erfolgreich mit dem Programm der Anonymen Alkoholiker (AA) begegnen können. Deshalb haben wir das Genesungsprogramm der AA in einer auf Arbeitssucht angepassten Version für uns übernommen.
In regelmäßig stattfindenen Meetings unterstützen wir uns gegenseitig und teilen unsere Erfahrung, Kraft und Hoffnung.

Anders als die AA, für die vollständiger Verzicht auf Alkohol die Vorraussetzung für ihre Genesung von der Sucht darstellt, können wir Arbeitssüchtigen nicht einfach alle Tätigkeiten einstellen. Umso wichtiger ist es für uns, unseren Missbrauch von Arbeit zu beenden und eine neue, gesunde Einstellung unserem Arbeiten und uns selbst gegenüber zu lernen.

Stichwörter: Arbeit- Perfektionismus - Angst - Druck, Arbeitssucht
Mailkontakt: aachen@arbeitssucht.de
Webpräsenz: http://www.arbeitssucht.de
Ort der Treffen: werden nach Kontaktaufnahme bekanntgegeben.
1. Ansprechpartner/-in: 0 AAS-Freunde in Aachen
    Telefon: 01637730726
Logo News


⇒   Zurück zur Gesamtübersicht der Selbsthilfegruppen