Rollenspielgruppe für Menschen im Autismusspektrum     (Gruppe Nr. 279, aktualisiert am 02. 11. 2020)

Pen&Paper-Rollenspielgruppe für Menschen im Autismusspektrum - Freizeitgruppe


Pens&Papers-Rollenspiel - für Menschen im Autismusspektrum

Wir treffen uns, um gemeinsam das Rollenspiel‚ Dungeons and Dragons‘ zu spielen.

Geplant sind zwei Gruppen im zwei-Wochen-Rhythmus. Das Angebot richtet sich an Jugendliche/ junge Erwachsene und erwachsene Menschen im Autimusmusspektrum.

In einem geschützten Rahmen, können Anfänger/innen und erfahrene Spieler/innen in die Dungeons and Dragon-Welt eintauchen, als Elf, Waldläufer/in, Hexenmeister/in, Druide oder Magier/in.


Doch was ist‚ Dungeons and Dragons‘ überhaupt?

Mit eigens ausgewählten und gestalteten Charakteren begibt man sich in die Welten von D&D.
Mit viel Fantasie, Regelwerken, Story,- Handbücher über die verschiedenen Welten, gestaltet man sich als Gruppe sein eigenes Rollenspiel und eigene Welten.

Mit pens&papers, also mit Stift und Papier, wird der eigene Charakter geformt, mit welchem man dann ins Spiel geht. Die Geschichten werden mit viel Kreativität verbal kommuniziert.

In der hier beschriebenen Gruppe helfen sich alle Gruppenmitglieder gegenseitig, einen Einstieg in das Spiel zu ermöglichen, sich Hilfe und Tipps zu geben, damit alle ohne Druck und mit viel Freude und Spaß die Dungeons and Dragon-Welt entdecken und gestalten können.

Natürlich können sich über diese Gruppe hinaus auch neue Gruppen, für weitere Rollenspiele, finden.

Die genaue Planung wird im gemeinsamen Prozess gestaltet. Die Gruppen ist geöffnet, es muss jedoch stets geschaut werden, ob eine gewünschte Gruppengröße bereits erreicht ist.
In diesem Fall kann man sich auf die Warteliste setzten lassen. Wenn darauf ausreichend Menschen aufgelistet sind, kann dann auch ggf. eine weitere Gruppe gegründet werden.

Anfänglich begleitet wird die Gruppe durch das ATZ und wünschenswert, soll jedoch zeitnahe in eine selbstständige Freizeit-Selbsthilfegruppe übergehen.

Stichwörter: Autismus, Autismusspektrum, junge Erwachsene, Jugendliche
Telefonkontakt: +49 163 - 8849741
Ort der Treffen: VHS Aachen, Peterstr. 21-25, 52062 Aachen Start 13.11.2020
    Turnus der Treffen: wöchentlicher Wechsel der einzelnen Gruppen
1. Ansprechpartner/-in: Sonja Pütz
    Adresse: wünschenswert, Adalbertsteinweg 160, 52066 Aachen
    Mailkontakt: s.puetz@wuenschenswert-aachen.de
2. Ansprechpartner/-in:  
Logo News


⇒   Zurück zur Gesamtübersicht der Selbsthilfegruppen