Depressionen und Ängste - Studierende     (Gruppe Nr. 223, aktualisiert am 17. 02. 2020)

Offener Austausch Betroffener mit Depression und/oder Ängsten


Wenn Antriebsprobleme übers Studieren hinausgehen, Sorgen und Ängste den Alltag einnehmen und die Strichliste der "schlechten" Tage länger wird, dann ist es Zeit sich Unterstützung zu holen. Neben den professionellen Anlaufstellen tut es gut mal in den vertraulichen Austausch zu gehen mit Studierenden, die sehr ähnliche Erfahrungen machen. Initiiert von Vorschub findet in den Räumen der Zentralen Studienberatung wöchentlich die offene Selbsthilfegruppe - Depression & Ängste statt. Hier findest du Entlastung durch das Gespräch mit anderen Betroffenen und bist durch deine Teilnahme eine Bereicherung für die Gruppe, weil du Vieles auch so kennst und die anderen an deinen Erfahrungen teilhaben lassen kannst.

Stichwörter: Depressionen, Ängste, Studenten, Studentinnen, junge Selbsthilfe
Mailkontakt: vorschub@asta.rwth-aachen.de
Webpräsenz: http://www.rwth-aachen.de/go/id/sndt/file/13-451/
Ort der Treffen: Seminarraum IV der Zentralen Studienberatung, Templergraben 83, 3. OG
    Turnus der Treffen: 01.10.2019 bis 31.03.2020 wöchentlich
    Zeitpunkt der Treffen: 18:00 - 20:00 Uhr
1. Ansprechpartner/-in: VORSCHUB -Beauftragte der RWTH Aachen
Logo News


⇒   Zurück zur Gesamtübersicht der Selbsthilfegruppen