Trauer - Plötzlich allein      (Gruppe Nr. 211, aktualisiert am 25. 04. 2018)

Selbsthilfegruppe für jüngere Trauernde


Ein Unfall, eine Krankheit oder eine unerwartete Todesursache - plötzlich ist der Ehepartner allein. Dieser Schicksalsschlag ist schwer zu überwinden. Besonders schwer trifft es jüngere Menschen, die mitten im Leben stehen und möglicherweise Kinder im Kleinkind oder Teenager-Alter haben.

Die Trauernden in der Gruppe erleben, dass es gut tut, als Betroffene solch eines Schicksalsschlages gemeinsam in die Zukunft schauen zu können. Sie haben die Möglichkeit, sich gegenseitig zu stützen und gemeinsam das Gefühl des Verlassen Werdens zu bearbeiten. Neben Verzweiflung und Trauer tritt oftmals auch die Unfähigkeit den Alltag neu und alleine zu gestalten, so dass auch hier Unterstützung gegeben wird. Gleichfalls werden Hilfestellungen bei Formalitäten oder Amtsgängen geboten.

Stichwörter: Trauer Perspektiven Loslassen, Neue Orientierung
Ort der Treffen: Zentrales Lokal in der Innenstadt von Aachen
    Turnus der Treffen: Monatlich
    Zeitpunkt der Treffen: Sonntags
1. Ansprechpartner/-in: Hannelore Wicke
    Mailkontakt: hannelore.wicke@live.de
Logo News


⇒   Zurück zur Gesamtübersicht der Selbsthilfegruppen